Home » Software für die Straßendatenerfassung und -auswertung

Software für die Straßendatenerfassung und -auswertung


Ihr Ansprechpartner

Christian Welz - NL Leipzig
Technologie und Softwareentwicklung
Tel. 1: 0341 909884-19
EMail: christian.welz@geonetsolution.de

Wir entwickeln Softwarelösungen für die Erfassung, Präsentation und Auswertung von Straßeninformationen. Neben fertigen Standardlösungen bieten wir Individualentwicklungen, die auf Ihr spezielles Arbeitsumfeld zugeschnitten sind.

Beispiele aus unserem Softwareangebot:

GNsTerraPicture

GNsTerraPicture ist eine Visualisierungs- und Auswertungssoftware für Straßenbefahrungsdaten, die in Form von Straßeneinzelbildern und Laserscanner-Punktwolken vorliegen. Der Anwender kann die Bildfolge der Straße filmartig durchfahren und an gewünschter Position stoppen, um die Bilder visuell auszuwerten oder in Verbindung mit dem Laser-Scanprofil Messungen vorzunehmen.

GNsBaumkontrolle

Mit GNsBaumkontrolle können Baumkontrolleure im Außendienst Straßenbäume inventarisieren, hinsichtlich der Verkehrssicherheit beurteilen, erforderlichenfalls Baumpflegemaßnahmen festlegen und deren Durchführung dokumentieren. Eine sichere Baumansprache ist mit Hilfe von Karten, Straßenbildern und GPS möglich. Die Bäume werden als Symbol in der Karte oder alternativ vor einem Straßenbefahrungsbild dargestellt, können durch Antippen ausgewählt und über die zugehörende Baumakte angezeigt und editiert werden.

GNsPortal

GNsPortal ist eine integrative Kommunikationsplattform für Ingenieurbüros, Ver- und Entsorgungsunternehmen, Baufirmen, Bauämter und Straßenverwaltungen. Als prozessorientiertes Informationssystem verbindet es die an Verwaltungsprozessen und Bauprojekten beteiligten Akteure und unterstützt sie in allen Phasen der Prozessabwicklung - von der initialen Veranlassung über die Koordinierung und Durchführung bis zur beweiskräftigen Ergebnisdokumentation in Form historisierter Straßenbestandsdaten und Dokumentationen.
GNsPortal enthält sehr leistungsfähige und doch einfach zu beherrschende Editierfunktionen, mit denen auch ungeschulte Anwender die von ihnen initiierten Prozesse mit aussagekräftigen Karteninformationen hinterlegen können.
So kann z. B. der Mitarbeiter eines Bauunternehmens eine Verkehrsrechtliche Anordnung beantragen und die betreffenden Baustellen, Straßensperrstrecken und Umleitungen selbst in der Karte eintragen, die nachfolgend von der Genehmigungsstelle zur Koordinierung aller Anträge verwendet wird.
GNsPortal ist eine GIS-Rahmenanwendung, die verschiedene Anwendungsmodule (Fachschalen) in sich aufnimmt und mit einer einheitlichen Sicherheits- und Datenzugriffssteuerung ausstattet. Aktuell sind folgende Module verfügbar:
- Antrag auf Finanzielle Zuwendung 
- Antrag auf Verkehrsrechtliche Anordnungen
- Widmungsverfahren und Straßenbestandsverzeichnis 
- Baumkataster
- Festpunkte: Vermessungsaufträge verwalten
- Info Layerliste: Karten mit ASB-Objekten 
- Straßenbefahrungsbildbetrachter
Beantragen Sie bei uns einen Benutzerzugang und installieren Sie GNsPortal auf Ihrem Rechner!